Header-Bild

SPD Woltmershausen / Rablinghausen

Aufgaben des Beirats

Politik für Pusdorfer

Der Beirat setzt sich aus Personen eines Stadtteiles zusammen, die von den politischen Parteien aufgestellt und von den Bewohnerinnen und Bewohnern gewählt werden.

Der Beirat als Kommunalparlament vertritt die Interessen des Stadtteiles und befasst sich mit den Anregungen, Wünschen und Beschwerden der Bevölkerung.

Der Beirat wird alle vier Jahre zeitgleich mit der Bürgerschaft neu gewählt.

Auch EU-Bürgerinnen und EU-Bürger können kandidieren.

Der Beirat hat Mitspracherecht in stadtteilbezogenen Angelegenheiten u.a. bei Bau- und Sanierungsmaßnahmen, in sozialen kulturellen und bildungspolitischen Angelegenheiten.

 

"Mitreden in Woltmershausen"

Als stärkste Fraktion des Beirates sagen wir unseren Wählerinnen und Wählern herzlichen Dank für das uns entgegen gebrachte große Vertrauen.

Wir nehmen es als Verpflichtung für eine verantwortungsvolle Arbeit mit dem Ziel für eine weiterhin positive Entwicklung in Woltmershausen und Rablinghausen.

Pusdorf ist ein familien- und kinderfreundlicher Stadtteil, der mit einer Vielzahl von Angeboten die Menschen dauerhaft an sich bindet. Hier zählen wohnortnahe Freizeitmöglichkeiten, attraktiver Wohnraum für Jung und Alt, abwechslungsreiche Freizeitangeobte, eine lebendige Geschäftswelt und dauerhafte Arbeitsplätze.

Der Leitfaden für die Umsetzung ist unser Stadtteilkonzept.

 

Aktuelle-Artikel

  • Bürgermeister im Gespräch. Bovi kommt in den Stadtteil. Also schnell unter www.rathaus.bremen.de/buergermeisterimgespraech anmelden und dabei sein. Eine telefonische Anmeldung ist unter  ...
  • Uwe Schmidt zu Gast. Am Freitag war unser Kandidat für den Bundestag Uwe Schmidt an unserem Infostand auf dem Pusdorfer Marktplatz zu Gast. Die bei den Gesprächen verteilten Fischdosen und Äpfel nahmen ...
  • Sondersitzung des Beirates Woltmershausen. Der Beirat Woltmershausen ist aufgefordert, zu dem Antrag auf Zwischennutzung am Lankenauer Höft zeitnah eine Stellungnahme abzugeben. Dies soll in einer kurzfristig anberaumten zusätzlichen, ...

Instagram: spdbremen.woltmershausen 

 

 

WebSozis

11.05.2022 09:38 Das europäische Momentum nutzen
Gemeinsam mit ihren Schwesterparteien aus Italien und Spanien – PD und PSOE – will die SPD ein neues Kapitel für die Zukunft Europas aufschlagen. Mehr Demokratie, Transparenz und Sicherheit – ein soziales Europa, das auf der Grundlage unserer festen Werte schnell und entschlossen handeln kann. Zum gemeinsamen Impulspapier „Das europäische Momentum“ erklärt die EU-Beauftragte des… Das europäische Momentum nutzen weiterlesen

10.05.2022 09:43 KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS
ZUKUNFT GESTALTEN WIR GEMEINSAM Unser Land steht am Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander. Würde und Wert der Arbeit zu sichern, das ist so eine große Aufgabe. Das machte Kanzler Scholz beim DGB-Bundeskongress klar. Bundeskanzler Olaf Scholz gratulierte Yasmin Fahimi zur Wahl zur neuen… KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS weiterlesen

09.05.2022 09:39 TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS
„EIN 8. MAI WIE KEIN ANDERER“ „Putin will die Ukraine unterwerfen, ihre Kultur und ihre Identität vernichten“ – Kanzler Olaf Scholz hat anlässlich des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieg seine Russlandpolitik erläutert. Einen Diktatfrieden werde er nicht akzeptieren. Kanzler Olaf Scholz hat die historische Verantwortung Deutschlands bei der Unterstützung der Ukraine gegen Russlands… TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS weiterlesen

05.05.2022 19:41 OLAF SCHOLZ IM „STERN“-GESPRÄCH
„UNSER LAND SICHER DURCH DIESE ZEIT STEUERN“ Viele haben Angst vor einem Dritten Weltkrieg. „Wir befinden uns international gerade in einer gefährlichen, ja dramatischen Situation, in der wir besonnen und kalkuliert handeln müssen“, erklärt Kanzler Olaf Scholz seinen Kurs. Ein Atomkrieg sei eine Gefahr, die viele Bürgerinnen und Bürger sehr besorgt, sagt Kanzler Scholz im „stern“-Gespräch… OLAF SCHOLZ IM „STERN“-GESPRÄCH weiterlesen

05.05.2022 10:42 THOMAS LOSSE-MÜLLER
WIR MACHEN SCHLESWIG-HOLSTEIN SOZIAL, DIGITAL UND KLIMANEUTRAL Am 8. Mai 2022 ist Landtagswahl in Schleswig-Holstein. Ich trete bei dieser Wahl an, um Ministerpräsident von Schleswig-Holstein zu werden. Mein Ziel ist, dass unser Land sozial, digital und klimaneutral wird. Ein Namensbeitrag von SPD-Spitzenkandidat Thomas Losse-Müller. Weg mit den Kita-Gebühren Die Kita-Reform der Jamaika-Koalition hat keines der großen… THOMAS LOSSE-MÜLLER weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de