SPD Woltmershausen / Rablinghausen

13.07.2020 in Lokal

Bürgermeister Bovenschulte enthüllte Straßenschild "Am Tabakquartier"

 
Bürgermeister Bovenschulte bei der Umbenennung

Großes Interesse bei der heutigen Einweihung des Straßenschildes „Am Tabakquartier“ mit Corona-Regeln an der Ecke Auf dem Bohnenkamp/Hermann-Ritter-Straße. Bei Sonnenschein und mit dem Blick auf das Fabrikgebäude von Martin Brinkmann begrüßte Bürgermeister Bovenschulte die Zuschauer*innen und freute sich über die neuen Entwicklungen im Stadtteil. Joachim Linnemann zeigte sich erfreut über die neue Adresse für die neuen Projektideen an der Straße.
„Der vom Beirat gemacht Vorschlag „Am Tabakquartier“ fand Gehör und Unterstützer in der Behörde, so ist die Umbenennung des Hempenweg bis zur Senator Apelt-Straße nun endlich gelungen.
"Toll, dass die neuen Projekte des Investors Justus Grosse auf dem Tabakquartier jetzt unter neuer Anschrift laufen können. Dabei denke ich nicht nur an das Mobilitätshaus, sondern auch besonders an Wohnen, Kultur und Unternehmen mit vielen Arbeitsplätze.“ so Beiratssprecherin Edith Wangenheim
 
(Mehr Fotos finden sie unter https://www.facebook.com/spd.pusdorf/)
 

17.06.2020 in Ortsverein

Dank an Pusdorfer Original Emil Gerke

 

Unser wandelndes Geschichtsbuch von Woltmershausen ist verstorben, seine Stimme wird uns fehlen. Nicht nur wenn es um Woltmershauser Geschichte ging, oder man eine alte Karte suchte, Emil Gerkes Sammlung und Wissen gab Auskunft. Sein Netzwerk aus der Handballzeit reichte weit, von Habenhausen bis Gröpelingen. Lange bewohnte er das Haus seines Großvaters am Schriefersweg.

Kämpferisch setze er sich für seine Nachbarschaft am Schriefersweg in der Interessengemeinschaft ein, da kümmerte ihn auch nicht die Meinung des damaligen Beirats. 

Seine Freizeit als Rentner nutzte Emil erst in der Seniorenvertretung, dann aktiv im Beirat für den Stadtteil. Er hatte das Ohr am Volk und nutzte seine Zeit. Der engagierte, nicht immer einfache Sozialdemokrat stritt für die SPD und besonders für sein Pusdorf. Schön, dass er noch den Beginn der großen Veränderungen in seiner Nachbarschaft erleben konnte, für die er immer gestritten hat.

Edith Wangenheim

 

30.05.2020 in Aktuelle Meldung

Ortsverein begrüßte Fähre Pusdorf

 

Der Ortsverein Woltmershausen/Rablinghausen begrüßte die Fähre Pusdorf erstmals in diesm Jahr am Fähranleger Lakenauer Höft.

Der neue Fahrplan:

Pier2/Waterfront   -- 11:00 11:30 12:00 12:30 13:00 13:30 14:00 15:00 15:30 16:00 16:30 17:00 17:30 18:00
Lankenauer Höft -- 11:15 11:45 12:15 12:45 13:15 13:45 14:15 15:15 15:45 16:15 16:45 17:15 17:45 18:15
Pier2/Waterfront  -- 11:30 12:00 12:30 13:00 13:30 14:00 -- 15:30 16:00 16:30 17:00 17:30 18:00 --
Landmarktower               14:30             18:30
Lankenauer Höft               14:45             18:45
Pier2/Waterfront                15:00             19:00
Sobald der Anleger am Molenturm zur Verfügung steht, wird dieser anstatt Landmarktower angefahren
Fahrpreise
Einzelfahrscheine:  einf. Fahrt Hin/Rück 
Erwachsene   1,60 € 2,70 €
Erwachsene mit Rad  2,00 € 3,00 €
Kinder (6-18 J.)  0,70 € 1,00 €
Kinder mit Rad (6-18 J.)  0,80 € 1,20 €
Rad 
10er Karte: 
Erwachsene 12,00 €
Erwachsene mit Rad  13,00 €
Erwachsene ermäßigt  10,50 €
Erwachsene ermäßigt mit Rad  11,50 €
Kinder (6-18 J.)  5,00 €
Kinder mit Rad (6-18 J.)  5,50 €

 

 

Aktuelle-Artikel